Gestalten Sie Ihren Urlaub!

Gestalten Sie Ihren Urlaub!

 
 
 
Wintervorschau 2020/21
von 08/12/2020 bis 31/03/2021
details

Von Andalo bis Madonna

' Zu früher Stunde brechen wir vom Hotel auf. Wir begeben uns bis zum Bergbauernhof Pegorar, wo der Steig 301 beginnt, der uns in etwa drei Stunden zur Malga Spora führen wird. Eine Alm in einem wunderschönen Wiesenkessel, aus dem zahlreiche pfeifende Murmeltiere schlüpfen und wo sich eine weidende Gruppe von Kühen fast gleichgültig gegenüber dem Vorbeigehen des Menschen aufhält.

Nach einer kurzen Pause bereiten wir uns auf den Weitermarsch vor, aber wie es so oft in den Bergen passiert, bricht ein Platzregen los. Wir kehren übereilt in die Alm zurück und warten bis er aufhört. Nicht mehr als eine halbe Stunde später hellt sich der Himmel auf und wir setzen uns also wieder in Bewegung.

Die Geröllhalde, die zum Gaiarda-Pass führt, ist hart und unbequem. Piera leidet ein bisschen den Aufstieg. Endlich erreichen wir den Pass (2240 Meter), wo uns Schnee und Kälte empfangen. Von dort aus schlängelt sich der Weg bequem in einer prächtigen Umgebung wie das Santa Maria di Flavona-Tal, das zum Tovelsee führt. Bescheidene grasbewachsene Erhebungen begleiten uns bis zum Grostè. Die Seilbahn sorgt dann für den Rest.

Aus dem Buch 'Un sentiero lungo 45 anni' ('Ein 45 Jahre langer Steig') von Luigi Perego.

/images/nuovo-sito-andalo-vacanze/inverno/paganella-ski/apres_ski-_foto_hollywood.jpg
Wintervorschau 2020/21
von 08/12/2020 bis 31/03/2021
details
Gestalten Sie Ihren Urlaub!